Bürgerbüro Mitte digitalisiert weitere Dienstleistungen

Neuer Foto-Automat liefert biometrische Daten für Dokumente

Im Bürgerbüro Mitte (Pferdemarkt 14) gibt es seit Anfang Dezember 2019 eine sogenannte Speed-Capture-Station, mit der innerhalb weniger Minuten biometrische Daten selbstständig erfasst werden können. Der Automat erstellt biometrische Fotos und Unterschriften sowie gegebenenfalls die Fingerabdrücke. Die Daten werden beispielsweise für die Erstellung eines Personalausweises oder Reisepasses benötigt.

Eine leicht verständliche Menüführung leitet Schritt für Schritt durch den Erfassungsprozess. Die erfassten Daten können von den Kundenbetreuerinnen und Kundenbetreuern bei der Antragsbearbeitung aufgerufen werden. „Es bietet sich daher an, die Station vor der Beantragung in den Kundenbüros im Bürgerbüro Mitte aufzusuchen“, empfiehlt Carsten Büsing, Leiter des Bürgerbüros Mitte.

Weiterer Schritt auf dem Weg zur Digitalisierung von Dienstleistungen

Bei Übernahme der Daten wird ein Nutzungsgeld von fünf Euro zusätzlich zu den gewünschten Leistungen berechnet. „Bereits in den vergangenen Jahren haben wir beispielsweise die Online-Terminvergabe, die Beantragung des Begrüßungsgeldes sowie die Melderegisterauskunft online zugänglich gemacht. Der Foto-Automat ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Digitalisierung unserer Dienstleistungen“, freut sich Michael Lorenz, Leiter des Bürger- und Ordnungsamtes.