Gesamtabschluss 2014

Der Rat der Stadt Oldenburg (Oldb) hat in seiner Sitzung am 25. Februar 2019 den konsolidierten Gesamtabschluss für das Jahr 2014 beschlossen.

Der konsolidierte Gesamtabschluss ist nicht einfach nur die Summe der Einzelabschlüsse aller Aufgabenträger und der Konzernmutter, sondern die Abbildung des Konzerns Stadt Oldenburg (Oldb) als rechtliche und wirtschaftliche Einheit unter Eliminierung beziehungsweise Konsolidierung sämtlicher konzerninterner Vermögens-, Schulden-, Kapital- und Ergebnisverflechtungen (Fiktion: „Grundsatz der rechtlichen Einheit“). Der konsolidierte Gesamtabschluss ist somit nicht nur ein „Anhängsel“ zum Einzelabschluss. Er stellt das zentrale Ziel der Reformen des öffentlichen Haushalts- und Rechnungswesens sicher, mehr Transparenz zu schaffen und die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage einer Kommune vollständig darzustellen.

Gesamtabschluss 2014 » (PDF, 1 MB)